Qualifikationen

 Suchmaschinenoptimierung   Projekt Management    Unternehmensberatung   Fotografie und Bildbearbeitungsprogramme  Budgetplanung  Crossover -Marketing  Social Media Briefings 

Digitale Barrierefreiheit Werbetexting Content-Planung 

Adobe & Microsoft iOs & Android Brand Management

Arbeitserfahrungen

01.06.2014-30.08.2014

Praktikum Panoramahotel Gasthof Schönberger

Das Pflichtpraktikum im Zuge meiner Ausbildung als Gastronomiefachfrau bot mir einen guten Einblick in die Gast- und Hotelleriegewerbe. Als Küchenaushilfe lernte ich Ausdauer, Eigenständigkeit und Präzision. 

17.08.2015-28.06.2015

Ferialarbeit Hainzl und Partner ZT OG Ziviltechniker

In den Sommerwochen im Jahr 2015 bekam ich Bau- und Grundrechte bei dem Vermessungstechniker Hainzl und Partner vermittelt. Ebenso konnte ich mir Wissen über Softwareprogramme wie das 2- und 3D Programm CAD, sowie technische Geräte für das Bestimmen von Stadt- und Grundstücksgrenzen aneignen.

08.06.2016-02.07.2016

Ferialarbeit Greisinger GmbH

Bei der Firma Greisinger arbeitete ich in der Verpackungsabteilung und bekam einen Einblick in die Nahrungsmittelbranche. Auch hier war Ausdauer und schnelle Lernfähigkeit gefragt. 

20.09.2014-01.12.2016

Organisation und Leitung des Maturaballs der HLW-Perg 2015

Bei der Organisation und Leitung meines eigenen Maturaballs übernahm ich sozusagen eine Doppelrolle. Zum einen war ich aktives Mitglied des Komitees und somit Hauptverantwortliche für die gesamte Veranstaltung, die insgesamt 1000 Personen zählte. Dabei durfte ich das erste Mal mein Organisationstalent unter Beweis stellen. Außerdem war ich die Projektleiterin der Maturazeitung, welche ich maßgeblich gestaltete. Die Konzipierung, das Fotografieren, Layouten mit Programmen wie Adobe Indesign und Arbeiten in einem Team sowie mit externen Unternehmen zeigten mir bereits, in welche Richtung es später einmal gehen soll.

Sommer 2017 & 2018

Ferialarbeit Österreichische Post AG

In den Sommermonaten von 2017 und 2018 arbeite ich bei der Post. Auch hier war Selbstorganisation, schnelles Auffassungsvermögen und Ausdauer sowie gute Fahrkenntnisse gefragt. 

01.10.2019-30.08.2020

Tourguide Adventure World Tours

Als ich 2019 für einen Eramusaufenthalt nach Berlin zog, stieg ich in das Hamburger Tourguide-Unternehmen Adventure World Tours mit ein. Ich gehörte zu den ersten Guides am neuen Standort Berlin und nahm so an vielfältigen Arbeitsprozessen teil, die weit über das Leiten von Tourgästen durch die Stadt hinausgingen. Da Berlin komplett neu für mich war und ich zwei Wochen nach meiner Ankunft startete, stellte ich auch hier wieder meine schnelle Lernfähigkeit sowie Flexibilität unter Beweis.

01.11.2020

Angestellt bei der Répertoire GmbH

Zurück in Wien fing ich Ende 2020 im Concept-Store  Répertoire als Angstellte an. Meine Position beinhaltete das einfache Bespielen der Social Media Kanälen. 

01.06.2020

Gründung meiner eigenen Werbeagentur 

Ausbildung

2003-2007

Volksschule Sankt Georgen am Walde

Die ersten vier Jahre verbrachte ich in der Volksschule Sankt Georgen am Walde.

2007-2011

Hauptschule Sankt Georgen am Walde

Nach der Volksschule ging es mit vier Jahren Hauptschule weiter.

2011-2016

Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe

Den ersten Ortswechsel machte ich im Zuge der Matura. Der Schwerpunkt meines Zweiges war Gesundheits- und Sozialmanagement, worunter ich unter anderem das Pflichtpraktikum in der Gastronomie absolvierte. Die fünf Jahre waren sehr vielfältig und umfangreich. Grundkurs über Programmierkenntnisse, Konfliktmanagement, ausgeprägter Mathematik- und Buchhaltungsunterricht sowie das Erlernen von Bearbeitungsprogrammen wie Adobe Photoshop und InDesign waren nur ein kleiner Teil davon.

2016 - 2021

Studium Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien

Das Studium für Theater- Film- und Medienwissenschaft in Wien bot mir einen guten Einstieg in die Kultur- und Medienbranche. Ich legte meinen Fokus seit Beginn des Studiums auf Digitalthemen wie Virtual Reality und Social Media. Man denkt gar nicht, wie gut vor allem die theaterwissenschaftlichen Theorien sich in den heutigen digitalen Medien wieder lesen lassen, Stichwort: Performanz. Ein Jahr meines Studiums verbrachte ich an der Freien Universität in Berlin, wo ich mit Fokus auf  Tanz- und Genderstudies studierte. Viele meiner Arbeiten befassten sich mit Social Media Trends wie zum Beispiel meine Bachelorarbeit mit dem Titel "Digitaler Rechtsextremismus und moderner Faschismus. Mobilisierungsmethoden von Rechten in den Sozialen Medien am Beispiel Martin Seller". Diese können Sie hier lesen.

2021

Studium Betriebswirtschaftslehre

Mit der Gründung meiner eigenen Werbeagentur wurde die ein oder andere Wissenslücke im Bereich Wirtschaft und Unternehmer:innenkultur sichtbar. Ich beschloss parallel zu meiner Arbeitstätigkeit das Studium für Betriebswirtschaftslehre an der Universität in Wien zu beginnen. Davon erwarte ich mir konkret ein umfassendes Grundgerüst an Wissen, welches ich als Unternehmerin und Beraterin direkt in meine eigene Agentur einfließen lassen kann. Den Schwerpunkt des Studiums möchte ich unter anderem auf Marketing, Business English und Recht legen. 

2021

SEO-Fundamentals

Über die OMR-Academy machte ich einen 10-wöchigen Kurs über Suchmaschinenoptimierung. Der umfangreiche Kurs beinhaltete die Vermittlung von den Grundlagen diverser Suchmaschinen, das Ausarbeiten und Umsetzten einer Keyword- und Contentstrategie, technisches Know-How und Analysetools. 

2021

Digitale Barrierefreiheit

Mit der Teilnahme an dem Webinar über digitale Barrierefreiheit bei der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen GmbH eignete ich mir Wissen über die Erstellung und Gestaltung von barrierefreien Websiten. 

Interessen

Meine Interessen sind aufgrund vieler Ortswechsel sehr vielfältig geprägt. Meine Leidenschaft für Tiere wie Hunde und Pferde, die ich selbst teilweise noch immer besitze, zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Ich bin außerdem sehr Kulturbegeistert und versuche immer alles an Ausstellungen und Theatern mitzunehmen, was mir mein Alltag ermöglicht. Die Affinität für Technologie- und Digitalthemen, sowie Design und Interior aus meinem Privatbereich, kommt mir natürlich beruflich auch zu Gute. Ebenso sind es die gesellschaftspolitischen Themen, mit denen ich mich tagtäglich und mit Leidenschaft auseinandersetzte. #makefeminismgreatagain